Eferdinger Landl Gemüse Logo

Eferdinger Landl-Stangensellerie

Kalorienarmer, heilender Allrounder

GESUNDHEITLICHER WERT: Stangensellerie punktet mit seinem intensiven Geschmack und unterstützt unseren Körper mit seiner breiten Nährstoffpalette. Man spricht ihm zahlreiche positive Eigenschaften zu: Er kann Entzündungen hemmen und wirkt beruhigend auf unser Nervensystem. Er ist idealer Diätbegleiter, da seine Inhaltsstoffe entschlackend, Basen bildend und zugleich auch Verdauungsfördernd sind. Er unterstützt das Sehvermögen, hilft gegen schlechtes Cholesterin, reduziert den Blutdruck und soll sogar in der Krebsvorsorge einen wichtigen Stellenwert eingenommen haben. Stangensellerie sollte also auf unseren Tellern auf keinen Fall fehlen.

SAISON: Frische Ernte Juli bis Oktober

BEIM EINKAUFEN: Frischer Staudensellerie ist knackig und hat hell- bis dunkelgrüne Stiele; die Blätter dürfen nicht gelblich verfärbt sein. Bricht die Stange, wenn man sie biegt, ist sie also frisch.

RICHTIG AUFBEWAHREN: Am längsten hält sich der frische Stangensellerie in Folie gewickelt, im Gemüsefach es Kühlschranks.

IN DER KÜCHE: Schneiden Sie bei Staudensellerie den Wurzelansatz und die Spitzen ab und lösen Sie die Stangen ab. Achtung! Werfen Sie das zarte Selleriegrün nicht weg, sondern verwenden Sie es später mit. Roher Stangensellerie ist mit Kräutertopfen zum Dippen oder in Kombination mit anderen Gemüsen ein knackiger Genuss. Gegarter Stangensellerie schmeckt überbacken oder in Kombination mit Paradeisern und Knoblauch. Ein Geheimtipp ist Stangensellerie für Liebhaber der asiatischen Küche, da er sich hervorragend im Wok zubereiten lässt.

DIE WÜRZE MACHT’S AUS: Geschmacklich gesehen ist Sellerie „Manns genug“ – er genügt sich selbst. Gewürzt wird mit Sellergrün, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und evtl. etwas Zitronensaft. Fans dieses starken Gemüses können Selleriegrün trocknen; so gibt es deftigen Suppen und Saucen eine würzige Note.

NATURHEILKUNDE: Harnwegsinfektionen und rheumatische Erkrankungen können durch eine Selleriekur gelindert werden.

TIP: In Bezug auf den Gehalt an Flavonoiden wird empfohlen, die Selleriestangen erst kurz vor der Zubereitung abzubrechen bzw. zu zerkleinern. Auf diese Weise bleibt das maximale Nährstoffpotenzial erhalten

Lieber Gemüse-Genießer,

die Beziehung zwischen Konsumentinnen/Konsumenten und und uns Gemüse-Bauern ist für uns sehr wichtig. Wenn Sie Anregungen und Fragen zum Eferdinge Landl-Gemüse haben, schreiben Sie an die Bauerngemeinschaft "Eferdinger Landl-Gemüse".
KONTAKT
© 2019 Eferdinger Landl-Erdäpfel - Die Webseite wurde erstellt von ST./ Marketing
userclosearrow-circle-o-downcalendarbarscutlerypagelines